Click here for: United States
Menu
Richtige Dosierung – wissenschaftlich untermauert Im Labor getestet

Glucosamin





180 Kapseln zu je 750 mg

Glucosamin
Pro Stück: € 23,90
 Ab 3 Stück   € 21,90 
 Ab 6 Stück   € 20,90 
 Ab 12 Stück   € 19,90 

* Für die Schweiz sind die
Preise minus 6% MwSt.



Anzahl
+
-


Beschreibung Qualität Inhaltsstoffe Anwendung

Glucosamin

Glucosamin
180 Kapseln zu je 750 mg
Pro Stück: € 23,90
 Ab 3 Stück   € 21,90 
 Ab 6 Stück   € 20,90 
 Ab 12 Stück   € 19,90 
Anzahl

Glucosamin ist weltweit eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel. Und das nicht ohne Grund. Es fördert die Bildung und den Erhalt von gesundem Knorpel. Außerdem sorgt es unter anderem durch die Verbesserung der Gelenkschmierung für elastische Gelenke.

Die Vorteile des Glucosamins von Glucosamine.com:
  • Lieferung von Glucosaminsulfat, der meist erprobten und am häufigsten verwendeten Form.
  • Hohe, korrekte Dosierung: 1500 mg Glucosaminsulfat pro Tag. Diese Dosierung wird in erfolgreichen wissenschaftlichen Studien angewandt.
  • Hergestellt von einem führenden westeuropäischen Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel, das die strengen GMP- und HACCP-Anforderungen erfüllt.
  • Die Qualität wird von einem unabhängigen Labor getestet.
  • Das Etikett enthält Informationen in Ihrer Sprache.
  • Der Preis ist viel niedriger, als dies beim Internet-Shop, in der Drogerie oder der Apotheke üblicherweise der Fall ist: € 23,90 pro Packung (ausreichend für eine 3- bis 6-monatige Verwendung!). Mengenrabatte ab 3 Packungen.
  • Lieferung in Kapselform. Vorteile von Kapseln gegenüber Tabletten: schnellere Aufnahme durch den Körper, wodurch sie weniger schwer im Magen liegen.
  • Die Kapseln können gegebenenfalls auch geöffnet werden, wonach das Glucosaminpulver in Wasser, Fruchtsaft oder einem Milchprodukt aufgelöst werden kann.
Glucosamin ist ein im menschlichen Körper natürlich vorkommender Stoff. Es handelt sich um einen wichtigen Baustein für den menschlichen Körper. Es wird verwendet beim Aufbau und der Versorgung von Knorpel, Gelenkkapsel, Sehnen und sonstigem „Bindegewebe“. Es trägt ebenfalls zur Erhaltung der Gelenkflüssigkeit bei. Das vom Körper selbst produzierte Glucosamin kann mit zusätzlichem Glucosamin in Form eines Nahrungsergänzungsmittels ergänzt werden.


Zwei von drei

Etwa zwei von drei Personen profitieren von der Anwendung. Die Wirkung des Ergänzungsmittels kann meistens innerhalb eines Monats wahrgenommen werden, es sind jedoch auch kürzere Zeiträume wie etwa eine Woche oder längere bis gut sechs Monate möglich. Das variiert je nach Einzelfall.

Der Schutz, den das Ergänzungsmittel bietet, hält noch einige Zeit nach Beendigung der Einnahme an. Nach einiger Zeit jedoch fällt der Schutz weg. Meistens wird Glucosamin daher durchgängig eingenommen. Das ist problemlos möglich.

Untersuchungen hinsichtlich der langfristigen Einnahme (3 Jahre) ergaben keinerlei ernsthafte Nebenwirkungen. Die Einnahme über einen längeren Zeitraum hinweg wurde jedoch nicht hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht. Es gibt jedoch keinerlei Hinweise darauf, dass eine durchgängige Einnahme dieses Ergänzungsmittels höhere Nebenwirkungen aufweist als die leichten Nebenwirkungen, die manche Personen während der Einnahme in den ersten Wochen verspüren können. Außerhalb des wissenschaftlichen Rahmens ist Glucosamin bereits seit gut 25 Jahren als Ergänzungsmittel erhältlich. Während dieses Zeitraums wurde niemals von ernsthaften Nebenwirkungen berichtet.


Glucosamin und unsere anderen Ergänzungsmittel

Chondroitin

Für eine noch bessere physiologische Wirkung kann es mit Chondroitinsulfat kombiniert werden. Dieses Ergänzungsmittel ist bei uns als Einzelprodukt erhältlich. Chondroitin hat eine starke eigene Wirkung, ist jedoch vornehmlich dadurch bekannt, dass es die Wirkung von Glucosamin verstärkt! Die Überlegenheit dieser Kombination ist durch wissenschaftliche Studien untermauert: die große unabhängige amerikanische GAIT-Studie aus dem Jahr 2005.

Wir haben das allerbeste Chondroitinsulfat weltweit gewählt. Es stammt von dem spanischen Hersteller Bioibérica, dessen Chondroitin für zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen verwendet wird. Auch für die GAIT-Studie wurde dieser Hersteller nach einem gründlichen Auswahlverfahren als Lieferant gewählt. Wenn Sie Glucosamin mit diesem Chondroitin kombinieren, ist demnach die Chance am größten, dass Sie die gleichen Ergebnisse wie in der wissenschaftlichen Untersuchung erzielen!

ASU Forte

Falls Glucosamin (und Chondroitin) nicht die gewünschte Wirkung erzielen, kann das vegetarische ASU Forte eine gute Alternative darstellen. Nach unseren Erfahrungen hilft bei etwa der Hälfte der Personen, bei denen Glucosamin nicht wirkt, ASU Forte.

Arthro-5

Die größte Erfolgschance haben Sie mit Arthro-5, dem einzigartigen Ergänzungsmittel mit 5 Inhaltsstoffen für elastische Gelenke. Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat und ASU werden hier mit Hyaluronsäure (Hyal Joint™) und MSM kombiniert. All diese Inhaltsstoffe sind in den gleichen hohen Dosierungen vorhanden, die in erfolgreichen wissenschaftlichen Untersuchungen verwendet werden. Weltweit gibt es kein stärkeres gelenkschützendes Ergänzungsmittel!



Inhalt

Jede Packung enthält 180 Kapseln mit jeweils 750 mg Glucosaminsulfat (595 mg Glucosaminbase) und 6 mg Vitamin C.

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 2 Kapseln (1500 mg Glucosaminsulfat oder 1190 mg Glucosaminbase), basierend auf erfolgreichen wissenschaftlichen Studien. Eine Packung ist bei dieser Dosierung für drei Monate ausreichend.

Das Ergänzungsmittel enthält die nachfolgenden Bestandteile:
  • Glucosaminsulfat
  • Kaliumchlorid (255 mg je Kapsel, zur Stabilisierung)
  • Vitamin C
  • Magnesiumstearat
  • Gelatine (Kapselmaterial)
  • Natürlicher Farbstoff Karamell (Kapselfärbung)
Nettoinhalt: 202 Gramm.

Das Produkt wird aus der Schale von Krustentieren, insbesondere Garnelen und Krabben gewonnen.



Qualität

Wenn Sie sich für unseres Produkt entscheiden, entscheiden Sie sich für Qualität. Wir können diese Qualität auf folgende Weise garantieren:
  • Hergestellt von einem führenden westeuropäischen Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel, das die strengen GMP- und HACCP-Anforderungen erfüllt. Das bedeutet, dass der Hersteller Verfahren befolgt, die Lebensmittelsicherheit und -hygiene gewährleisten. Außerdem ist für uns eine optimale Kommunikation mit dem Hersteller möglich, was zu einer sicheren und qualitativ guten Produktentwicklung führt.
  • Reinheit. Alle unsere Ergänzungsmittel werden von einem unabhängigen Labor auf Verunreinigungen kontrolliert.
  • Korrekte, hohe Dosierung, basierend auf wissenschaftlichen Studien. Nachstehend können Sie mehr darüber lesen.
  • Lieferung in Kapselform, wodurch die Aufnahme schneller als bei der Verwendung von Tabletten ist. Eine schnellere Aufnahme bedeutet ein geringeres Risiko einer Überempfindlichkeit des Magens. Außerdem sind Wissenschaftler der Ansicht, dass eine schnelle Aufnahme die physiologische Wirkung verstärkt.
Korrekte, hohe Dosierung

Glucosaminsulfat wird oft zu niedrig dosiert. Das geschieht meistens aus Unwissenheit. Die Welt der Nahrungsergänzungsmittel (Industrie) hat sich in den vergangenen Jahrzehnten sehr stark vergrößert. Bis dahin galt diese als Bereich für Pioniere auf dem Gebiet der Nahrung und Gesundheit. Darunter war auch Glucosamine.com, das seit dem Jahr 2000 aktiv ist. Zur Zeit gibt es auch viele „Unternehmer“ auf diesem Markt, die wenig Affinität zu dem Gedankengut haben, mit dem einst alles begonnen hat.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass 1500 mg Glucosaminsulfat pro Tag (1190 mg Glucosaminbase) eine effektive Dosierung ist. Ein Anbieter, der keine Affinität zu dem Produkt hat, wird nicht wissen, dass es mit einem Salz stabilisiert wird. Falls er dies nicht berücksichtigt, liefert er 1500 mg einschließlich des Salzes. Nach Abzug des Salzes bleiben 24% weniger übrig und bilden somit eine zu geringe Menge.

Bereits zu Beginn des Jahres 2002 wies Glucosamine.com auf seiner Website auf dieses Problem hin. Erst seit 2006 sind Anbieter verpflichtet, die Menge an Glucosaminbase (ohne chemische Verbindungen) auf dem Etikett anzugeben, sodass der Verbraucher genau sieht, was er oder sie kauft. Es gibt jedoch noch immer Anbieter, die eine zu niedrige Dosierung liefern. Ursache hierfür ist in den meisten Fällen mangelnde Sachkenntnis.

Glucosamine.com dagegen ist ein Spezialist auf dem Gebiet von Gelenkschutz und Glucosamin. Bei uns erhalten Sie garantiert die korrekte Dosierung.



Anwendung

Die empfohlene Anwendung beträgt 2 Kapseln (1500 mg) pro Tag.

Sie können die Kapseln wahlweise zusammen oder über den Tag verteilt einnehmen. Zu empfehlen ist, die Kapseln zu den Mahlzeiten oder mit ausreichend Wasser einzunehmen. Empfohlene Dosierung nicht überschreiten.

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Bereitet Ihnen das Herunterschlucken von Kapseln Probleme? Sie können die Kapseln öffnen, indem Sie die Hälften voneinander abziehen. Den Inhalt können Sie in Wasser oder Fruchtsaft auflösen oder mit Joghurt mischen. Das Pulver löst sich gut auf. Nach dem Umrühren bleibt nur ein klein wenig Magnesiumstearat zurück.


Arzneimittelwechselwirkungen

Gerinnungshemmer

Das Ergänzungsmittel kann die Wirkung von Gerinnungshemmern mit Kumarin verstärken. Wir empfehlen bei Einnahme dieser Mittel, die Anwendung erst mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.

Antibiotika

Das Ergänzungsmittel kann die Wirkung einiger Antibiotika beeinflussen; es kann die Wirksamkeit verstärken oder verringern. Unsere Empfehlung ist Glucosamin und Antibiotika nicht gleichzeitig zu verwenden.


Warnhinweise

Schalentierallergie

Das Ergänzungsmittel wird aus der Schale von Krustentieren gewonnen. Einige Personen sind gegen das Fleisch von Schalentieren allergisch. Obwohl das Fleisch für die Verwendung der Schale entfernt wird, kann eine allergische Reaktion nicht ausgeschlossen werden.

Diabetes

Es gibt Hinweise, dass Personen mit Diabetes Typ 2 (Altersdiabetes) besonders empfindlich reagieren können. Wir empfehlen Diabetespatienten daher, regelmäßig den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, wenn sie mit der Anwendung beginnen. Eine Alternative besteht darin, ein anderes gelenkschützendes Ergänzungsmittel zu wählen. Sowohl Chondroitin als auch ASU Forte haben keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel.

Erhöhter Augeninnendruck (Glaukom)

Im Juli 2013 wurden die Ergebnisse einer kleinen Studie über die Wirkung von Glucosamin auf Patienten die unter einem Glaukom leiden (zu hoher Augeninnendruck) veröffentlicht. Die Testpersonen waren 6 Männer und 11 Frauen mit einem Durchschnittsalter von 76 Jahren (62 bis 92 Jahre). Dieser Studie hat ergeben, dass dieses Ergänzungsmittel bei den meisten Menschen mit Glaukom den Augeninnendruck erhöhen kann. Setzt man das Produkt wieder ab, verringert sich der Augeninnendruck wieder. Der durchschnittliche Differenz des gemessenen Augeninnendrucks beträgt 3 mm/hg.

Da es sich hierbei um eine kleine Vorstudie handelt, reicht der Ansatz hiervon nicht aus um den wichtigen Richtlinien einer wissenschaftlichen Untersuchung gerecht zu werden. Die Wissenschaftler merken daher auch an, dass die Studie bestätigt werden muss mit einer größeren, ausgebreiteren Studie. Wir gehen jedoch davon aus, dass die entdeckten Auswirkungen realistisch sind und geben daher die nachstehende Empfehlung.

Falls Sie unter einem Glaukom leiden, raten wir Ihnen, dieses Ergänzungsmittel nicht zu verwenden. Eine zweite Möglichkeit ist, dass Sie mehrmals den Augeninnendruck messen lassen wenn Sie mit der Einnahme beginnen. Wenn Sie das Produkt bereits benutzen, empfehlen wir, die Verwendung einzustellen und messen zu lassen, ob Ihr Augeninnendruck sinkt.

Sollten Sie auf der Suche nach einer guten Alternative sein, probieren Sie dann ASU Forte oder Chondroitin. Diese beiden Ergänzungsstoffe können für ein noch besseres Ergebnis kombiniert werden.

Überempfindlichkeit Magen-Darmsystem

Glucosamin ist ein im menschlichen Körper natürlich vorkommender Stoff. Ernsthafte Nebenwirkungen wurden bislang nicht festgestellt. Die leichten Nebenwirkungen, die bei einigen Personen auftreten, betreffen meist Überempfindlichkeit des Magen-Darmsystems. In diesen Fällen geht es in der Regel um Übelkeit und überschüssige Magensäure. In seltenen Fällen können Verstopfung oder auch Durchfall auftreten. Im Allgemeinen können Übelkeit und überschüssige Magensäure durch die Einnahme der Ergänzungsmittel mit einem oder zwei Gläsern Wasser oder durch die gleichzeitige Essensaufnahme vermieden werden.

Cholesterin

Ende 2004 wurde in Dänemark eine Studie über die Wirkung des Glucosamins auf den Cholesterinspiegel durchgeführt. Anlass hierfür waren Beobachtungen eines Anstiegs des Cholesterinspiegels im Blut bei einigen Anwendern. Aus der Studie ging hervor, dass zwischen September 2003 und September 2004 140.000 Personen in Dänemark das Ergänzungsmittel verordnet bekamen. In diesem Zeitraum wurde von 6 Fällen mit einem erhöhten Cholesterinspiegel berichtet. Dies schien in Zusammenhang mit der Anwendung zu stehen. Es sieht danach aus, das eine begrenzte Anzahl an Personen auf Ergänzung mit einer Steigung des Cholesterinspiegels reagiert. Wenn die Einnahme beendet wird, fällt das Cholesterinniveau wieder ab.

Kaliumarme Diät

Das Ergänzungsmittel wird mit Kaliumchlorid stabilisiert. Eine Tagesdosis (2 Kapseln) enthält 268 mg Kalium. Das ist etwas mehr als die Kaliummenge in einer halben Banane oder 4 Scheiben Vollkornbrot. Bei Personen mit einer ernsthaften Störung der Nierenfunktion kann eine erhöhte Kaliumeinnahme nachteilige Auswirkungen haben. Auch bei Verwendung kaliumarmer Arzneimittel ist die Kaliumaufnahme zu begrenzen.

Schwangerschaft/Stillen

Verwenden Sie das Ergänzungsmittel nicht, wenn Sie schwanger sind, die Absicht haben, schwanger zu werden oder während des Stillens. Das Ergänzungsmittel besitzt ein sehr günstiges Sicherheitsprofil, es wurden jedoch keinerlei Studien durchgeführt, die eine eventuelle nachteilige Wirkung auf das (ungeborene) Kind ausschließen können.

Anwendung bei jungen Personen

Von der Anwendung bei Kindern und jungen Erwachsenen wird abgeraten. Dabei geht man davon aus, dass der Körper zum Zeitpunkt des Anwendungsbeginns vollständig ausgewachsen sein muss. Unter „vollständig ausgewachsen“ ist sowohl die Entwicklung der Knochen als auch der Hormone zu verstehen. Wir empfehlen dies, weil keine Untersuchungen über die Sicherheit dieses Ergänzungsmittels bei Kindern und jungen Erwachsenen durchgeführt wurden.


Glucosamin ist weltweit eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel. Und das nicht ohne Grund. Es fördert die Bildung und den Erhalt von gesundem Knorpel. Außerdem sorgt es unter anderem durch die Verbesserung der Gelenkschmierung für elastische Gelenke.

Die Vorteile des Glucosamins von Glucosamine.com:
  • Lieferung von Glucosaminsulfat, der meist erprobten und am häufigsten verwendeten Form.
  • Hohe, korrekte Dosierung: 1500 mg Glucosaminsulfat pro Tag. Diese Dosierung wird in erfolgreichen wissenschaftlichen Studien angewandt.
  • Hergestellt von einem führenden westeuropäischen Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel, das die strengen GMP- und HACCP-Anforderungen erfüllt.
  • Die Qualität wird von einem unabhängigen Labor getestet.
  • Das Etikett enthält Informationen in Ihrer Sprache.
  • Der Preis ist viel niedriger, als dies beim Internet-Shop, in der Drogerie oder der Apotheke üblicherweise der Fall ist: € 23,90 pro Packung (ausreichend für eine 3- bis 6-monatige Verwendung!). Mengenrabatte ab 3 Packungen.
  • Lieferung in Kapselform. Vorteile von Kapseln gegenüber Tabletten: schnellere Aufnahme durch den Körper, wodurch sie weniger schwer im Magen liegen.
  • Die Kapseln können gegebenenfalls auch geöffnet werden, wonach das Glucosaminpulver in Wasser, Fruchtsaft oder einem Milchprodukt aufgelöst werden kann.
Glucosamin ist ein im menschlichen Körper natürlich vorkommender Stoff. Es handelt sich um einen wichtigen Baustein für den menschlichen Körper. Es wird verwendet beim Aufbau und der Versorgung von Knorpel, Gelenkkapsel, Sehnen und sonstigem „Bindegewebe“. Es trägt ebenfalls zur Erhaltung der Gelenkflüssigkeit bei. Das vom Körper selbst produzierte Glucosamin kann mit zusätzlichem Glucosamin in Form eines Nahrungsergänzungsmittels ergänzt werden.


Zwei von drei

Etwa zwei von drei Personen profitieren von der Anwendung. Die Wirkung des Ergänzungsmittels kann meistens innerhalb eines Monats wahrgenommen werden, es sind jedoch auch kürzere Zeiträume wie etwa eine Woche oder längere bis gut sechs Monate möglich. Das variiert je nach Einzelfall.

Der Schutz, den das Ergänzungsmittel bietet, hält noch einige Zeit nach Beendigung der Einnahme an. Nach einiger Zeit jedoch fällt der Schutz weg. Meistens wird Glucosamin daher durchgängig eingenommen. Das ist problemlos möglich.

Untersuchungen hinsichtlich der langfristigen Einnahme (3 Jahre) ergaben keinerlei ernsthafte Nebenwirkungen. Die Einnahme über einen längeren Zeitraum hinweg wurde jedoch nicht hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht. Es gibt jedoch keinerlei Hinweise darauf, dass eine durchgängige Einnahme dieses Ergänzungsmittels höhere Nebenwirkungen aufweist als die leichten Nebenwirkungen, die manche Personen während der Einnahme in den ersten Wochen verspüren können. Außerhalb des wissenschaftlichen Rahmens ist Glucosamin bereits seit gut 25 Jahren als Ergänzungsmittel erhältlich. Während dieses Zeitraums wurde niemals von ernsthaften Nebenwirkungen berichtet.


Glucosamin und unsere anderen Ergänzungsmittel

Chondroitin

Für eine noch bessere physiologische Wirkung kann es mit Chondroitinsulfat kombiniert werden. Dieses Ergänzungsmittel ist bei uns als Einzelprodukt erhältlich. Chondroitin hat eine starke eigene Wirkung, ist jedoch vornehmlich dadurch bekannt, dass es die Wirkung von Glucosamin verstärkt! Die Überlegenheit dieser Kombination ist durch wissenschaftliche Studien untermauert: die große unabhängige amerikanische GAIT-Studie aus dem Jahr 2005.

Wir haben das allerbeste Chondroitinsulfat weltweit gewählt. Es stammt von dem spanischen Hersteller Bioibérica, dessen Chondroitin für zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen verwendet wird. Auch für die GAIT-Studie wurde dieser Hersteller nach einem gründlichen Auswahlverfahren als Lieferant gewählt. Wenn Sie Glucosamin mit diesem Chondroitin kombinieren, ist demnach die Chance am größten, dass Sie die gleichen Ergebnisse wie in der wissenschaftlichen Untersuchung erzielen!

ASU Forte

Falls Glucosamin (und Chondroitin) nicht die gewünschte Wirkung erzielen, kann das vegetarische ASU Forte eine gute Alternative darstellen. Nach unseren Erfahrungen hilft bei etwa der Hälfte der Personen, bei denen Glucosamin nicht wirkt, ASU Forte.

Arthro-5

Die größte Erfolgschance haben Sie mit Arthro-5, dem einzigartigen Ergänzungsmittel mit 5 Inhaltsstoffen für elastische Gelenke. Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat und ASU werden hier mit Hyaluronsäure (Hyal Joint™) und MSM kombiniert. All diese Inhaltsstoffe sind in den gleichen hohen Dosierungen vorhanden, die in erfolgreichen wissenschaftlichen Untersuchungen verwendet werden. Weltweit gibt es kein stärkeres gelenkschützendes Ergänzungsmittel!


top Glucosamin page
Inhalt

Jede Packung enthält 180 Kapseln mit jeweils 750 mg Glucosaminsulfat (595 mg Glucosaminbase) und 6 mg Vitamin C.

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 2 Kapseln (1500 mg Glucosaminsulfat oder 1190 mg Glucosaminbase), basierend auf erfolgreichen wissenschaftlichen Studien. Eine Packung ist bei dieser Dosierung für drei Monate ausreichend.

Das Ergänzungsmittel enthält die nachfolgenden Bestandteile:
  • Glucosaminsulfat
  • Kaliumchlorid (255 mg je Kapsel, zur Stabilisierung)
  • Vitamin C
  • Magnesiumstearat
  • Gelatine (Kapselmaterial)
  • Natürlicher Farbstoff Karamell (Kapselfärbung)
Nettoinhalt: 202 Gramm.

Das Produkt wird aus der Schale von Krustentieren, insbesondere Garnelen und Krabben gewonnen.


top Glucosamin page
Qualität

Wenn Sie sich für unseres Produkt entscheiden, entscheiden Sie sich für Qualität. Wir können diese Qualität auf folgende Weise garantieren:
  • Hergestellt von einem führenden westeuropäischen Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel, das die strengen GMP- und HACCP-Anforderungen erfüllt. Das bedeutet, dass der Hersteller Verfahren befolgt, die Lebensmittelsicherheit und -hygiene gewährleisten. Außerdem ist für uns eine optimale Kommunikation mit dem Hersteller möglich, was zu einer sicheren und qualitativ guten Produktentwicklung führt.
  • Reinheit. Alle unsere Ergänzungsmittel werden von einem unabhängigen Labor auf Verunreinigungen kontrolliert.
  • Korrekte, hohe Dosierung, basierend auf wissenschaftlichen Studien. Nachstehend können Sie mehr darüber lesen.
  • Lieferung in Kapselform, wodurch die Aufnahme schneller als bei der Verwendung von Tabletten ist. Eine schnellere Aufnahme bedeutet ein geringeres Risiko einer Überempfindlichkeit des Magens. Außerdem sind Wissenschaftler der Ansicht, dass eine schnelle Aufnahme die physiologische Wirkung verstärkt.
Korrekte, hohe Dosierung

Glucosaminsulfat wird oft zu niedrig dosiert. Das geschieht meistens aus Unwissenheit. Die Welt der Nahrungsergänzungsmittel (Industrie) hat sich in den vergangenen Jahrzehnten sehr stark vergrößert. Bis dahin galt diese als Bereich für Pioniere auf dem Gebiet der Nahrung und Gesundheit. Darunter war auch Glucosamine.com, das seit dem Jahr 2000 aktiv ist. Zur Zeit gibt es auch viele „Unternehmer“ auf diesem Markt, die wenig Affinität zu dem Gedankengut haben, mit dem einst alles begonnen hat.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass 1500 mg Glucosaminsulfat pro Tag (1190 mg Glucosaminbase) eine effektive Dosierung ist. Ein Anbieter, der keine Affinität zu dem Produkt hat, wird nicht wissen, dass es mit einem Salz stabilisiert wird. Falls er dies nicht berücksichtigt, liefert er 1500 mg einschließlich des Salzes. Nach Abzug des Salzes bleiben 24% weniger übrig und bilden somit eine zu geringe Menge.

Bereits zu Beginn des Jahres 2002 wies Glucosamine.com auf seiner Website auf dieses Problem hin. Erst seit 2006 sind Anbieter verpflichtet, die Menge an Glucosaminbase (ohne chemische Verbindungen) auf dem Etikett anzugeben, sodass der Verbraucher genau sieht, was er oder sie kauft. Es gibt jedoch noch immer Anbieter, die eine zu niedrige Dosierung liefern. Ursache hierfür ist in den meisten Fällen mangelnde Sachkenntnis.

Glucosamine.com dagegen ist ein Spezialist auf dem Gebiet von Gelenkschutz und Glucosamin. Bei uns erhalten Sie garantiert die korrekte Dosierung.


top Glucosamin page
Anwendung

Die empfohlene Anwendung beträgt 2 Kapseln (1500 mg) pro Tag.

Sie können die Kapseln wahlweise zusammen oder über den Tag verteilt einnehmen. Zu empfehlen ist, die Kapseln zu den Mahlzeiten oder mit ausreichend Wasser einzunehmen. Empfohlene Dosierung nicht überschreiten.

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Bereitet Ihnen das Herunterschlucken von Kapseln Probleme? Sie können die Kapseln öffnen, indem Sie die Hälften voneinander abziehen. Den Inhalt können Sie in Wasser oder Fruchtsaft auflösen oder mit Joghurt mischen. Das Pulver löst sich gut auf. Nach dem Umrühren bleibt nur ein klein wenig Magnesiumstearat zurück.


Arzneimittelwechselwirkungen

Gerinnungshemmer

Das Ergänzungsmittel kann die Wirkung von Gerinnungshemmern mit Kumarin verstärken. Wir empfehlen bei Einnahme dieser Mittel, die Anwendung erst mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.

Antibiotika

Das Ergänzungsmittel kann die Wirkung einiger Antibiotika beeinflussen; es kann die Wirksamkeit verstärken oder verringern. Unsere Empfehlung ist Glucosamin und Antibiotika nicht gleichzeitig zu verwenden.


Warnhinweise

Schalentierallergie

Das Ergänzungsmittel wird aus der Schale von Krustentieren gewonnen. Einige Personen sind gegen das Fleisch von Schalentieren allergisch. Obwohl das Fleisch für die Verwendung der Schale entfernt wird, kann eine allergische Reaktion nicht ausgeschlossen werden.

Diabetes

Es gibt Hinweise, dass Personen mit Diabetes Typ 2 (Altersdiabetes) besonders empfindlich reagieren können. Wir empfehlen Diabetespatienten daher, regelmäßig den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, wenn sie mit der Anwendung beginnen. Eine Alternative besteht darin, ein anderes gelenkschützendes Ergänzungsmittel zu wählen. Sowohl Chondroitin als auch ASU Forte haben keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel.

Erhöhter Augeninnendruck (Glaukom)

Im Juli 2013 wurden die Ergebnisse einer kleinen Studie über die Wirkung von Glucosamin auf Patienten die unter einem Glaukom leiden (zu hoher Augeninnendruck) veröffentlicht. Die Testpersonen waren 6 Männer und 11 Frauen mit einem Durchschnittsalter von 76 Jahren (62 bis 92 Jahre). Dieser Studie hat ergeben, dass dieses Ergänzungsmittel bei den meisten Menschen mit Glaukom den Augeninnendruck erhöhen kann. Setzt man das Produkt wieder ab, verringert sich der Augeninnendruck wieder. Der durchschnittliche Differenz des gemessenen Augeninnendrucks beträgt 3 mm/hg.

Da es sich hierbei um eine kleine Vorstudie handelt, reicht der Ansatz hiervon nicht aus um den wichtigen Richtlinien einer wissenschaftlichen Untersuchung gerecht zu werden. Die Wissenschaftler merken daher auch an, dass die Studie bestätigt werden muss mit einer größeren, ausgebreiteren Studie. Wir gehen jedoch davon aus, dass die entdeckten Auswirkungen realistisch sind und geben daher die nachstehende Empfehlung.

Falls Sie unter einem Glaukom leiden, raten wir Ihnen, dieses Ergänzungsmittel nicht zu verwenden. Eine zweite Möglichkeit ist, dass Sie mehrmals den Augeninnendruck messen lassen wenn Sie mit der Einnahme beginnen. Wenn Sie das Produkt bereits benutzen, empfehlen wir, die Verwendung einzustellen und messen zu lassen, ob Ihr Augeninnendruck sinkt.

Sollten Sie auf der Suche nach einer guten Alternative sein, probieren Sie dann ASU Forte oder Chondroitin. Diese beiden Ergänzungsstoffe können für ein noch besseres Ergebnis kombiniert werden.

Überempfindlichkeit Magen-Darmsystem

Glucosamin ist ein im menschlichen Körper natürlich vorkommender Stoff. Ernsthafte Nebenwirkungen wurden bislang nicht festgestellt. Die leichten Nebenwirkungen, die bei einigen Personen auftreten, betreffen meist Überempfindlichkeit des Magen-Darmsystems. In diesen Fällen geht es in der Regel um Übelkeit und überschüssige Magensäure. In seltenen Fällen können Verstopfung oder auch Durchfall auftreten. Im Allgemeinen können Übelkeit und überschüssige Magensäure durch die Einnahme der Ergänzungsmittel mit einem oder zwei Gläsern Wasser oder durch die gleichzeitige Essensaufnahme vermieden werden.

Cholesterin

Ende 2004 wurde in Dänemark eine Studie über die Wirkung des Glucosamins auf den Cholesterinspiegel durchgeführt. Anlass hierfür waren Beobachtungen eines Anstiegs des Cholesterinspiegels im Blut bei einigen Anwendern. Aus der Studie ging hervor, dass zwischen September 2003 und September 2004 140.000 Personen in Dänemark das Ergänzungsmittel verordnet bekamen. In diesem Zeitraum wurde von 6 Fällen mit einem erhöhten Cholesterinspiegel berichtet. Dies schien in Zusammenhang mit der Anwendung zu stehen. Es sieht danach aus, das eine begrenzte Anzahl an Personen auf Ergänzung mit einer Steigung des Cholesterinspiegels reagiert. Wenn die Einnahme beendet wird, fällt das Cholesterinniveau wieder ab.

Kaliumarme Diät

Das Ergänzungsmittel wird mit Kaliumchlorid stabilisiert. Eine Tagesdosis (2 Kapseln) enthält 268 mg Kalium. Das ist etwas mehr als die Kaliummenge in einer halben Banane oder 4 Scheiben Vollkornbrot. Bei Personen mit einer ernsthaften Störung der Nierenfunktion kann eine erhöhte Kaliumeinnahme nachteilige Auswirkungen haben. Auch bei Verwendung kaliumarmer Arzneimittel ist die Kaliumaufnahme zu begrenzen.

Schwangerschaft/Stillen

Verwenden Sie das Ergänzungsmittel nicht, wenn Sie schwanger sind, die Absicht haben, schwanger zu werden oder während des Stillens. Das Ergänzungsmittel besitzt ein sehr günstiges Sicherheitsprofil, es wurden jedoch keinerlei Studien durchgeführt, die eine eventuelle nachteilige Wirkung auf das (ungeborene) Kind ausschließen können.

Anwendung bei jungen Personen

Von der Anwendung bei Kindern und jungen Erwachsenen wird abgeraten. Dabei geht man davon aus, dass der Körper zum Zeitpunkt des Anwendungsbeginns vollständig ausgewachsen sein muss. Unter „vollständig ausgewachsen“ ist sowohl die Entwicklung der Knochen als auch der Hormone zu verstehen. Wir empfehlen dies, weil keine Untersuchungen über die Sicherheit dieses Ergänzungsmittels bei Kindern und jungen Erwachsenen durchgeführt wurden.


top Glucosamin page
Unsere Bestellung garantiert:
  • Zahlung nach Eingang
  • Kostenloser Versand bei 2 x das gleiche Produkt
  • Vor 16:00 Uhr: Versand am gleichen Tag
  • 30 Tage Widerrufsfrist
Unser Produkt garantiert:
  • Riesiger Preisvorteil
  • Westeuropäische Top-Qualität
  • Getestet im Labor
  • Wissenschaftliche Dosierung
Sprachen
Österreich - Schweiz Nederland - België United Kingdom France - Belgique - La Suisse - Luxembourg Deutschland - Österreich - Schweiz - Luxemburg Italia - Svizzera - San Marino Other EU countries World Monde
Chondroitin: die beste
Ergänzung zu Glucosamin


Nur natürliche Vitamine,
ohne schädliche Zusatzstoffe

Die vegetarische Alternative
für Ihre Gelenke!

Omega-3: Für ein gesundes
Herz- und Gefäßsystem

Copyright © 2017 Glucosamine.com
Powered by osCommerce

Fahrenheitstraat 7, 6662 PZ Elst, Niederlande