Schließen
Magnesium & Taurin

180 Kapseln zu je 600 mg

90 bis 180 Tage Anwendung

- Inhalt und Dosierung
Weiterlesen

Magnesium & Taurin

  • Magnesium verringert Ermüdung

  • Magnesium trägt auch zu einer normalen Funktion der Muskeln bei

  • Dieses Supplement enthält die ideale Mischung aus Magnesiumoxid und Magnesiumcitrat

  • Günstige Großverpackung, niedriger Preis

Eine gesunde Ernährung enthält Magnesium. Leider essen wir zu häufig raffinierte Kost.

180 Kapseln zu je 600 mg

90 bis 180 Tage Anwendung

- Inhalt und Dosierung

Magnesium, ein essenzieller Mineralstoff

Magnesium ist ein Mineralstoff. Es handelt sich um einen Stoff, den der Körper nicht selber produzieren kann, sondern aus der Ernährung beziehen muss. Aus diesem Grund wird Magnesium als 'essenzieller Nährstoff' bezeichnet. Magnesium spielt eine wichtige Rolle bei der Verringerung von geistiger und körperlicher Ermüdung. 

Magnesium ist ein Mineralstoff, der bei besonders vielen Prozessen im Körper eine Rolle spielt. Es trägt u.a. zu Folgendem bei: 

  • Verringerung von geistiger und körperlicher Ermüdung
  • Normale Energieproduktion
  • Normale Funktion der Muskeln
  • Normale Funktion der Muskeln
  • Normale Funktion des Nervensystems
  • Erhalt einer normalen Knochenstruktur und der Zähne 

Erwachsene benötigen täglich ca. 375 Milligramm Magnesium. Diese 375 mg ist die sogenannte 'empfohlene tägliche Menge' (ETB). Der ETB ist nach dem Kriterium festgestellt, dass bei einer täglichen Einnahme dieser Menge keine (Krankheits-)Symptome infolge Mangelerscheinungen auftreten. Eine Kapsel Magnesium & Taurin enthält 100 mg Magnesium.

Sachkundige Beratung per E-Mail?

Fragen Sie Kris Kuiper Sportphysiologe und Bewegungswissenschaftler

Die Nachricht wird verschickt
Die Daten werden nur einmal und ausschließlich zur Bearbeitung der Beratungsanfrage genutzt. Wir leiten diese nie an Dritte weiter.
Beratung anfordern

Magnesium aus der Ernährung

Eine abwechslungsreiche Ernährung, die reich an nicht raffinierten Lebensmitteln ist, liefert ausreichend Magnesium. Die besten Quellen von Magnesium sind: 

  • Vollkorngetreide (1 Schnitte Vollkornbrot enthält 23 mg)
  • Milchprodukte (1 Glas teilentrahmte Milch enthält 20 mg)
  • Nüsse
  • Kartoffeln (eine Portion von 200 Gramm enthält 36 mg)
  • Grünes Blattgemüse
  • Bananen (eine Banane enthält durchschnittlich 40 mg) 

Leider nehmen wir heutzutage zu häufig raffinierte Lebensmittel zu uns, die weniger Vitamine und Mineralien enthalten als die ursprüngliche Quelle. Des Weiteren können Arzneimittel und Stress für einen höheren Mineralstoffbedarf sorgen. Ein Magnesiumsupplement kann in dem Fall die Lösung sein. 

Nicht Vollkornbrot, hinzugefügter Zucker, Stärke und viele 'helle, pflanzliche Öle' sind Lebensmittel, die mithilfe der Raffinierung vollwertiger Lebensmittel produziert wurden. Der Raffinierungsprozess entzieht den Lebensmitteln einen Großteil ihrer Farbe, ihres Geruchs und des Geschmacks. Die raffinierten Lebensmittel sind eine Grundlage für Fertigmahlzeiten, die mit Salz und Aromastoffen abgeschmeckt werden. 

Leider enthalten raffinierte Lebensmittel noch die Kalorien, viel weniger Vitamine und Mineralien als die ursprüngliche Quelle. Auch der Magnesiumanteil in diesen Lebensmitteln liegt um einiges niedriger. Daher ist es von großer Bedeutung, sich weitestgehend für Vollwertkost zu entscheiden.

Arzneimittel und Stress vertreiben Magnesium

Abgesehen vom Verzehr zu großer Mengen raffinierter Lebensmittel gibt es noch einige Faktoren, die das Magnesiumgleichgewicht stören können. Es gibt Dutzende von Medikamenten, die den Verbrauch dieses wichtigen Mineralstoffes steigern. Dazugehören u.a. die Antibabypille und Diuretika, die sogenannten harntreibenden Arzneimittel. 

Des Weiteren sorgt auch Stress für einen höheren Magnesiumbedarf. Studien haben beispielsweise gezeigt, dass mehrere Stunden der Lärmexposition zu einer zweitägig erhöhten Ausscheidung von Magnesium im Harn führen. Auch wurde nachgewiesen, dass Menschen, die chronischem Stress ausgesetzt sind, einen niedrigeren Magnesiumspiegel im Körper aufweisen.

Qualität von Magnesium & Taurin

Gut aufnehmbar

GMP-zertifiziert

Laborgeprüft

Spezialist seit 2000

Die Entscheidung für Magnesium & Taurin ist eine Entscheidung für Qualität. Wir können dies auf die folgende Art und Weise gewährleisten: 

Sicheres ProduktDie Hersteller erfüllen die GMP- und HACCP-Anforderungen. Das bedeutet, dass sie sich an strenge Verfahren halten, mit denen Lebensmittelsicherheit und -Hygiene gewährleistet werden. 

Unabhängig getestet. Das Endprodukt wird vom unabhängigen Labor NutriControl stichprobenweise auf Schwermetalle und biologische Verunreinigungen getestet. Klicken Sie auf das Mikroskop-Symbol unten, um sich das aktuellste Testergebnis anzusehen. Erfahren Sie hier mehr über die unabhängige Laboranalyse.

Kapselform. Magnesium & Taurin wird in Form von Kapseln und nicht in Tablettenform dargereicht. Kapseln werden schneller vom Körper aufgenommen und das Risiko der Überempfindlichkeit des Magens ist geringer. Ein weiterer Vorteil von Kapseln besteht darin, dass sich diese einfacher schlucken lassen als Tabletten mit harten Rändern. Wer die Kapseln nicht einnehmen kann oder möchte, kann sie mühelos öffnen und den Inhalt als Pulver einnehmen. 

Spezialist seit 2000. Glucosamine.com ist ein Spezialist für Nahrungsergänzungsmittel. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 2000 vom Sportphysiologen und Bewegungswissenschaftler Kris Kuiper gegründet und hat seitdem mehrere besondere Supplemente entwickelt. Hier hat man viele Kenntnisse und Erfahrung in Bezug auf die Wirkungsweise und die Sicherheit dieser Supplemente.

  • Sicheres Produkt: Produktion durch GMP- und HACCP-zertifizierte Unternehmen
  • Qualität vom NutriControl Labor unabhängig getestet
  • Kapselform: besser verträglich, besser aufnehmbar und einfacher einzunehmen als Tabletten
  • Spezialist für Supplemente seit 2000

Qualität vom NutriControl Labor unabhängig geprüft

Die Rolle von Taurin

Taurin ist eine Aminosäure. Der Körper kann diese Aminosäure selber produzieren, aber sie auch aus der Ernährung beziehen. Gute Taurinquellen sind Fleisch und Fisch (durchschnittlich ca. 50 mg pro 100 Gramm). 

Taurin spielt im menschlichen Körper dieselben Rollen. Eine der Funktionen von Taurin ist die Handhabung des Mineraliengleichgewichts der Zellen. Es sorgt u.a. dafür, dass Magnesium in den Zellen und Calcium außerhalb der Zellen bleibt. Das Mineraliengleichgewicht ist für die Kontraktion der Muskelzellen wichtig. Taurin reguliert mithilfe des Mineraliengleichgewichts die Kontraktionskraft des Herzmuskels. 

Taurin kann nicht nur aus der Ernährung bezogen, sondern auch mit einem Taurinsupplement ergänzt werden. Jede Kapsel Magnesium & Taurin enthält 500 mg Taurin.

Bewertungen

Magnesium & Taurin

Kein Muskelkrampf mehr

Aniko Schlotter, 4. April 2018
Nehme Kreatin für meine Muskeln ein und bekomme davon Muskelkrampf. mit Magnesium ist das komplett behoben. Gutes Zeug
Magnesium & Taurin

Regeneriere unglaublich gut

Meike Birrenbach, 20. März 2018
funktioniert perfekt, ich regeneriere unglaublich gut. Was mich betrifft, ein 5 Sterne Supplement.
Magnesium & Taurin

Lieber anderes Magnesium

Rüdiger Tomaschek, 15. Februar 2018
Ich bevorzuge Magnesiumlactat oder Magnesiumtaurat, und dann am liebsten in Pulverform
Magnesium & Taurin

Angenehmes Supplement

Dieter Wichelmann, 18. Januar 2018
Angenehmes Supplement, wirkt prima!
Magnesium & Taurin

Gefällt mir sehr gut

Reiner Lissner, 10. Januar 2018
Froh, dass ich euch für meinen Pillenvorrat gefunden habe. Wenn ich etwas über Magnesium & Taurin sagen soll, dann sage ich: Spitzenprodukt! Es gefällt mir sehr gut…
Mehr Bewertungen

Zufrieden mit Ihrer Wahl für Glucosamine.com?

Inhalt und Gebrauchsinformationen

Inhalt

180 Kapseln à 100 mg Magnesium (26,7 % RDA) und 500 mg Taurin. 

Die 100 mg Magnesium stammen aus 250 mg Magnesiumcitrat und 100 mg Magnesiumoxid. Erfahren Sie nachstehend unter dem Titel 'Die ideale Magnesiummischung', warum wir uns bewusst für diese beiden Formen entschieden haben.

Bestandteile

  • Taurin
  • Magnesiumcitrat
  • Magnesiumoxid
  • Gelatine (Kapsel)
  • Reisstärke (Füllmittel)
  • Magnesiumstearat (Fließmittel) 

Enthält keine bekannten Allergene.

Verzehrsempfehlung

Empfohlene tägliche Anwendung: 

  • Mild:  1 Kapsel
  • Stark: 2 Kapseln

Die Kapseln können wahlweise gleichzeitig oder über den Tag verteilt eingenommen werden. Die Kapseln vorzugsweise bei der Mahlzeit oder mit viel Wasser einnehmen. 

Die maximale empfohlene Dosierung nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz einer abwechslungsreichen Ernährung eingesetzt werden. 

Haben Sie Schwierigkeiten mit dem Schlucken von Kapseln? Sie können auch die beiden Kapselhälften auseinanderziehen und nur das Pulver einnehmen. Sie können das Pulver z.B. mit Wasser, Fruchtsaft oder Joghurt vermischen. 

Warnhinweise

Mögliche Nebenwirkungen 

Hohe Magnesiumdosierungen wirken laxierend. Mit der empfohlenen Dosierung wird Magnesium & Taurin nur in seltenen Fällen eine laxierende Wirkung haben. Wenn dies dennoch vorkommen sollte, kann die Lösung möglicherweise darin bestehen, die Einnahme über den Tag zu verteilen. 

Kontraindikationen und Warnhinweise 

Bei Arzneimittelanwendung, ärztlicher Behandlung oder Nierenbeschwerden: besprechen Sie die Anwendung dieses Supplements mit einem Arzt. 

Nicht während der Schwangerschaft oder des Stillens anwenden.

Die ideale Magnesiummischung

Wir haben uns bei diesem Produkt bewusst für den Einsatz von sowohl Magnesiumcitrat als auch von Magnesiumoxid entschieden. Von mehreren Magnesiumverbindungen wird behauptet, dass sie am besten aufgenommen werden. Angeblich werden Magnesiumcitrat und Magnesiumlactat zu 90 % aufgenommen. Magnesiumoxid wird dagegen angeblich nur zu 25 % aufgenommen. 

Was fast niemand weiß, ist, dass die Aufnahme von Magnesium in wissenschaftlichen Studien immer für eine relativ kurze Zeitspanne gemessen wurde. Nach circa 4 Stunden wurde die Messungen meistens schon beendet. In einer relativ aktuellen Studie wurde die Aufnahme über einen Zeitraum von zwei Tagen nach der Einnahme gemessen. Diese Studie zeigte, dass Magnesiumoxid genauso gut aufgenommen wird wie die 'besser aufnehmbaren' Formen. Dafür benötigt es nur viel mehr Zeit! 

Magnesiumoxid kann als eine 'slow Release'-Form von Magnesium betrachtet werden, die den Vorteil hat, dass sie 4 bis 6 Mal mehr Magnesium pro Gramm enthält als die meisten anderen Magnesiumverbindungen. Außerdem führt das basische Magnesiumoxid vielweniger schnell Magen-Darmbeschwerden als z.B. das saure Magnesiumcitrat. In der von uns gewählten Kombination 'löscht' Magnesiumoxid sozusagen das saure Magnesiumcitrat. Eine ideale Mischung.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Anmelden
Die Nachricht wird verschickt

Haben Sie eine Frage?

Wir antworten schnellstmöglich

Senden
Kontakt