Schließen
Arthro-5

180 Kapseln zu je 763 mg

30-45 Tage Anwendung

- Inhalt und Dosierung
Weiterlesen

Arthro-5

  • Stärkstes Supplement der Welt in seiner Kategorie

  • Hohe Dosierungen von Glucosamin, Chondroitin, MSM, ASU und Hyaluronsäure

  • Wirkstoffe ausschließlich aus West-Europa und Amerika

  • Pharmazeutische Qualität

  • Von NutriControl unabhängig getestet

Arthro-5 ist unser beliebtestes Supplement. Das sagt genug.

180 Kapseln zu je 763 mg

30-45 Tage Anwendung

- Inhalt und Dosierung

Einzigartige Zusammensetzung

Für die Zusammensetzung von Arthro-5 hat Sportphysiologe Kris Kuiper mehrere bekannte und weniger bekannte Wirkstoffe beurteilt. Nach Rücksprache mit Kollegen aus der Wissenschaft und aufgrund ihrer gemeinsamen Befunde wurden letztendlich 6 Wirkstoffe ausgewählt, die einander besonders gut ergänzen. 

Aufgrund der Kombination dieser Wirkstoffe sowie der korrekten, hohen Dosierungen ist Arthro-5 ein besonderes Produkt und weltweit das ultimative Nahrungsergänzungsmittel zum Schutz des Knorpels in den Gelenken! Es bietet die besten Chancen auf Erfolg und ist aus diesem Grund bei unseren Kunden besonders beliebt. 

Arthro-5 enthält die bekannten Wirkstoffe Glucosamin, Chondroitin, MSM und Vitamin C, und darüber hinaus die weniger bekannten, aber nicht weniger wichtigen Stoffe ASU und Hyaluronsäure. Einige dieser Stoffe werden auch von Natur aus im menschlichen Körper produziert. Es betrifft wichtige Bausteine für den Knorpel, die Gelenkkapseln, Sehnen und andere Bindegewebe. Diese Stoffe können mithilfe von Supplementen ergänzt werden. In Arthro-5 wurden sie in einem Produkt kombiniert, das damit das vollständigste und stärkste Supplement ist. 

Lesen Sie nachstehend mehr über die Zusammensetzung von Arthro-5.

Für Arthro-5 hat Sportphysiologe Kris Kuiper Wirkstoffe ausgewählt, die einander besonders gut ergänzen:

1. Glucosaminsulfat (B-Glu®)
1500 mg pro Tagesdosis*

Glucosamin ist ein im menschlichen Körper natürlich vorkommender Stoff. Es handelt sich um einen wichtigen Baustein für den menschlichen Körper. Glucosamin wird verwendet beim Aufbau und der Versorgung von Knorpel, Gelenkkapsel, Sehnen und sonstigem 'Bindegewebe'. Das vom Körper selbst produzierte Glucosamin kann mit zusätzlichem Glucosamin in Form eines Nahrungsergänzungsmittels ergänzt werden. Glucosamin ist weltweit eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel. Und in Arthro-5 wurde die korrekte, hohe Dosierung von 1500 mg Glucosamin pro Tag aufgenommen. *

2. Chondroitinsulfat (CS b-BioActive®)
1200 mg pro Tagesdosis*

Ein kostbarer Inhaltsstoff, der den Knorpel schützt, indem es einige wichtige Enzyme im Gleichgewicht hält. Somit ergänzen Glucosamin und Chondroitin sich hervorragend. Auch wissenschaftliche Studien haben mittlerweile ergeben, dass die gleichzeitige Anwendung zu bedeutend besseren Ergebnissen führt.

3. ASU (AvoVida®)
300 mg pro Tagesdosis*

Speziell verarbeitetes Extrakt aus Avocado- und Sojaöl. Trotz einer äußerst überzeugenden wissenschaftlichen Beweisführung ist ASU in den meisten europäischen Ländern noch ein relativ unbekanntes Ergänzungsmittel. Es kann unter anderem die Bildung von Kollagen fördern, was der Festigkeit des Knorpels zugute kommt.

4. MSM (OptiMSM®)
1500 mg pro Tagesdosis*

Bereits seit Jahren ein Publikumsliebling, jedoch lange Zeit von der Wissenschaft verschmäht. Mittlerweile gibt es ausreichende wissenschaftliche Unterstützung für die Anwendung von MSM: es hat einen positiven Einfluss auf die Gelenke. Fügt man es Glucosamin zu, führt dies zu einem noch schnelleren und besseren Ergebnis.

5. Hyaluronsäure (Hyal-Joint®)
80 mg pro Tagesdosis*

Ein relativ neues Nahrungsergänzungsmittel. Hyaluronsäure ist der wichtigste Bestandteil der Schmierflüssigkeit in den Gelenken. Sie ermöglicht auch, dass unsere Gelenke Stöße absorbieren können. Aus diesem Grund geben Ärzte seit fast 30 Jahren Injektionen mit Hyaluronsäure direkt in das Gelenk. Nun wurde auch festgestellt, dass Hyaluronsäure als Nahrungsergänzungsmittel einen positiven physiologischen Einfluss hat. Hierbei ist die Anmerkung wichtig, dass lediglich Hyaluronsäure mit einem hohen Molekulargewicht sinnvoll ist. Es gibt auch viel (preisgünstige) hydrolysierte Hyaluronsäure. Das Molekulargewicht hiervon ist viel niedriger, was eine entgegengesetzte Wirkung zur Folge hat!

6. Vitamin C
18 mg pro Tagesdosis *

Vitamin C trägt zu einer normalen Collagenbildung und somit zu einer normalen Funktion des Knorpels bei.

* Diese Dosierungen gelten bei einer täglichen Einnahme von 6 Kapseln. In Deutschland dürfen wir aufgrund von gesetzlichen Einschränkungen nur eine Dosierung von 4 Kapseln empfehlen. Für Österreich, die Schweiz und den Rest von Europa lautet die Empfehlung 6 Kapseln pro Tag.


----

Glucosamine.com hat eine Lizenz zur Nutzung der patentierten Kombination von Chondroitin und ASU (EP2101799).

Glucosamin.com hat die Genehmigung von Bioiberica den Markennamen und das Markenzeichen Bioiberica, B-Glu®, Hyal-Joint® und CS b-BioActive® zu verwenden, von Nutegrity den Markennamen und das Markenzeichen AvoVida® zu verwenden und von Bergstrom Nutrition den Markennamen und das Markenzeichen OptiMSM® zu verwenden.

Sachkundige Beratung per E-Mail?

Fragen Sie Kris Kuiper Sportphysiologe und Bewegungswissenschaftler

Die Nachricht wird verschickt
Die Daten werden nur einmal und ausschließlich zur Bearbeitung der Beratungsanfrage genutzt. Wir leiten diese nie an Dritte weiter.
Beratung anfordern

Richtige Dosierung

Von den Bestandteilen von Arthro-5 wurde die optimale (wirksame und sichere) Dosierung anhand gründlicher Forschung und wissenschaftlicher Studien ermittelt.  Leider ist dies nicht selbstverständlich. Es gibt viele Gründe für die Hersteller und Verkäufer von Supplementen, keine wissenschaftlich untermauerten Dosierungen einzusetzen. Nachstehend erläutern wir die wichtigsten.

Da die Zutaten oft teuer sind, geraten Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln in Versuchung, an der Dosierung zu sparen. Wenn man die Dosierung halbiert, kann man auch den Selbstkostenpreis so gut wie halbieren. Die Gewinnmarge steigt stark. 

In wissenschaftlichen Studien über die Wirkung von beispielsweise Chondroitin wurde festgestellt, dass eine tägliche Dosierung von 800 mg oder 1200 mg physiologisch wirksam ist. Wir setzen eine hohe Dosierung in Arthro-5 ein. In vielen Produkten werden jedoch viel niedrigere Anteile dieses teuren Wirkstoffes eingesetzt: 600 mg, 250 mg, sogar 50 mg! Was die letztere Menge betrifft, kann man ohne Zweifel sagen, dass der Wirkstoff einzig und allein zum Aufputzen des Etiketts eingesetzt wurde. Es sieht gut aus, aber als Anwender hat man nichts davon. 

Lesen Sie hier unten weitere Gründe für eine zu niedrige Dosierung.

Zu viele Kapseln

Die optimale Dosierung ist häufig eine hohe Dosierung (mit Ausnahme von Vitaminen). Für die hohe Dosierung sind viele Kapseln erforderlich, und viele Benutzer finden dies wahrscheinlich unangenehm. Es gibt daher Hersteller, die sich für eine niedrigere Dosierung entscheiden. 

MSM ist ein typischer Wirkstoff, der in Produkten für den Gelenkknorpel regelmäßig in zu niedrigen Dosierungen eingesetzt wird. Die tägliche erforderliche Menge ist 1500 mg. Nur dafür benötigt man 1,5 Kapsel und es muss häufig auch noch 1500 mg Glucosamin und 1200 mg Chondroitin hinzugefügt werden. Das sind insgesamt 4-5 Kapseln und das lässt sich als tägliche Dosierung nicht gut 'verkaufen'. 

Eine Dosierung von 1500 mg MSM oder mehr findet man daher nicht so häufig. Meistens handelt es sich um mehrere Hundert mg. Angenehm, weil weniger Kapseln eingenommen werden müssen, weniger angenehm, da auch die Wirkung viel geringer sein wird. 

Bei Glucosamine.com verstehen wir, dass man lieber möglichst wenig Kapseln einnimmt. Dennoch finden wir es wichtiger, eine korrekte Dosierung zu liefern als eine Dosierung, die sich zwar einfacher einnehmen lässt, von der man aber nicht viel hat. Aus diesem Grund setzen wir in unserem Arthro-5 Produkt 1500 mg MSM ein. Mit den ebenfalls hoch dosierten anderen Zutaten bedeutet dies eine tägliche Menge von 6 Kapseln*. Das mag nicht jeder. Aber es geht schließlich um das Ergebnis, nicht wahr?

* Diese Dosierungen gelten bei einer täglichen Einnahme von 6 Kapseln. In Deutschland dürfen wir aufgrund von gesetzlichen Einschränkungen nur eine Dosierung von 4 Kapseln empfehlen. Für Österreich, die Schweiz und den Rest von Europa lautet die Empfehlung 6 Kapseln pro Tag.


Mangelnde Kenntnisse

Auch wenn sich ein Anbieter für die korrekte, wissenschaftlich untermauerte Dosierung entscheidet, ist nicht immer gewährleistet, dass diese Dosierung auch in das Produkt gelangt. Glucosaminsulfat ist beispielsweise ein Produkt, dass regelmäßig zu niedrig dosiert wird, meistens aus Unwissenheit. 

Studien haben gezeigt, dass 1500 mg Glucosaminsulfat pro Tag eine physiologisch wirksame Dosierung ist. Ein Anbieter, der keine Affinität mit dem Produkt Glucosaminsulfat hat, weiß wahrscheinlich nicht, dass Glucosaminsulfat mit einem Salz stabilisiert wird. Wenn das Unternehmen dies nicht berücksichtigt, wird 1500 mg inklusive Salz geliefert. Nach Abzug des Salzes bleiben sage und schreibe 24 % weniger übrig. Das kommt leider noch zu häufig vor. 

Auch Chondroitin ist ein Wirkstoff, der unbewusst regelmäßig zu niedrig dosiert wird. Das beste Chondroitin hat einen Reinheitsgrad von maximal 95 % (100 % sind praktisch unmöglich). Wir sind einer der wenigen Anbieter, der den fehlenden Anteil korrigiert und 1265 mg liefert, sodass 1200 mg reines Chondroitin garantiert werden können.

Gesetzliche Einschränkungen

In bestimmten Ländern unterliegen die Dosierungen von Nahrungsergänzungsmittel gesetzlichen Einschränkungen. Deutschland ist eines dieser Länder. Die erzwungenen niedrigeren Dosierungen haben nichts mit der Sicherheit zu tun. Sie dienen einzig und allein dazu, das Supplement weniger wirksam zu machen. 

Die Einschränkungen sind unter Einfluss der industriellen Lobbys von Unternehmen zustande gekommen, in deren Interesse es ist, wenn Verbraucher weniger Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Sie betrachten Supplemente als Konkurrenz für ihre eigenen Produkte. Mit einer erzwungen niedrigeren Dosierung wird die Konkurrenz ausgebootet. 

In den Niederlanden, unserem Niederlassungsland, gelten diese Einschränkungen zum Glück nicht. Für den deutschen Markt mussten wir jedoch die Dosierungsempfehlung für Produkte, die Glucosamin als Wirkstoff enthalten, anpassen (Glucosamin und Arthro-5). Statt einer täglichen Dosierung von jeweils 2 und 6 Kapseln dürfen wir nur eine Dosierung von 1 bzw. 4 Kapseln empfehlen. Es ist sehr schade, dass unsere deutschen Kunde Opfer dieser Einschränkungen sind. Selbstverständlich steht es jedem frei, seine oder ihre eigene Dosierung zu wählen. 

Qualität von Arthro-5

Hohe Dosierung

GMP-zertifiziert

Laborgeprüft

Spezialist seit 2000

Die Entscheidung für Arthro-5 ist eine Entscheidung für Qualität. Wir können dies auf die folgende Art und Weise gewährleisten: 

Westliche Herstellung. Die Wirkstoffe in Arthro-5 werden von führenden westeuropäischen und amerikanischen Unternehmen produziert: Bioiberica, Nutegrity, Bergstrom Nutrition und Capsugel. 

Sicheres Produkt. Diese westlichen Hersteller erfüllen die GMP- und HACCP-Anforderungen. Das bedeutet, dass sie sich an strenge Verfahren halten, mit denen Lebensmittelsicherheit und -Hygiene gewährleistet werden. 

Unabhängig getestet. Das Endprodukt wird vom unabhängigen Labor NutriControl stichprobenweise auf Schwermetalle und biologische Verunreinigungen getestet. Klicken Sie auf das Mikroskop-Symbol unten, um sich das aktuellste Testergebnis anzusehen. Erfahren Sie hier mehr über die unabhängige Laboranalyse.

Hohe Dosierung. Viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten zu niedrige, nicht wirksame Dosierungen. Arthro-5 enthält hohe Dosierungen.  

Kapselform. Arthro-5 wird in Form von Kapseln und nicht in Tablettenform dargereicht. Kapseln werden schneller vom Körper aufgenommen und das Risiko der Überempfindlichkeit des Magens ist geringer. Ein weiterer Vorteil von Kapseln besteht darin, dass sich diese einfacher schlucken lassen als Tabletten mit harten Rändern. Wer die Kapseln nicht einnehmen kann oder möchte, kann sie mühelos öffnen und den Inhalt als Pulver einnehmen. 

Spezialist seit 2000. Glucosamine.com ist ein Spezialist für Nahrungsergänzungsmittel für gesunde Gelenke. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 2000 vom Sportphysiologen und Bewegungswissenschaftler Kris Kuiper gegründet und hat seitdem mehrere besondere Supplemente entwickelt. Hier hat man viele Kenntnisse und Erfahrung in Bezug auf die Wirkungsweise und die Sicherheit dieser Supplemente.

  • Herkunft der Wirkstoffe ausschließlich von westlichen Herstellern
  • Hohe Dosierung jedes einzelnen Wirkstoffes
  • Pharmazeutische Qualität
  • Sicheres Produkt: Produktion durch GMP- und HACCP-zertifizierte Unternehmen
  • Qualität vom NutriControl Labor unabhängig getestet
  • Kapselform: besser verträglich, besser aufnehmbar und einfacher einzunehmen als Tabletten
  • Spezialist für Supplemente für die Gelenke seit 2000

Qualität vom NutriControl Labor unabhängig geprüft

Anwendungsdauer

Der positive Einfluss von Arthro-5 kann meistens innerhalb von einem bis zwei Monaten festgestellt werden, aber auch kürzere Zeiträume wie z.B. eine Woche, sowie längere Zeiträume von bis zu sechs Monaten sind möglich. Das ist für jeden einzelnen unterschiedlich.  

Wir empfehlen, Arthro-5 mindestens drei Monate zu versuchen. Nach dieser Zeit kann man das Supplement beurteilen und sich überlegen, ob die weitere Anwendung sinnvoll ist. Die meisten Menschen kommen zu dem Schluss, dass die weitere Anwendung mehr als die Mühe lohnt und wenden Arthro-5 durchgehend an. Das ist ohne Probleme möglich. Es kann langjährig ohne Risiko eingenommen worden. 

Arthro-5 ist nicht unser preiswertestes Produkt. Dennoch ist der Preis, den Sie für dieses Supplement mit seinen viel höher dosierten hochwertigen Wirkstoffen zahlen, besonders günstig. Bei einem 'normalen' Preisaufbau würde ein Produkt mit vergleichbaren Wirkstoffen für mindestens 75€ (!) im Regal stehen. 

Wenn die Kosten dennoch problematisch sind, kann Arthro-5 beispielsweise mit unseren separaten Supplementen Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat abgewechselt werden.

Bewertungen

Arthro-5

Alles bestens

Hans Weber, gestern
alles bestens
Arthro-5

Besser geworden

Bernd Karow, 16. September 2018
Nehme das Produkt seit 1.5 Jahren und Glaube das meine Knie*** besser geworden ist.
Auf einer Website, die Nahrungsergänzungsmittel verkauft, können diese nicht in Zusammenhang mit der Behandlung von Krankheiten genannt werden. Deshalb wurden manche Wörter weggelassen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.
Arthro-5

Es hilft

Charlotte Graf, 23. August 2018
Gutes Produkt, es hilft, schneller Versand
Arthro-5

Sehr geholfen

Bernd Wriedt, 4. August 2018
Meiner Frau und mir hat es sehr geholfen.
Arthro-5

Hilft mir

Olaf Felde, 30. Juli 2018
Hilft mir seit Jahren
Mehr Bewertungen

Zufrieden mit Ihrer Wahl für Glucosamine.com?

Inhalt und Gebrauchsinformationen

Inhalt

180 Kapseln. 

Inhalt pro Kapsel:

  • Glucosaminsulfat - 250 mg, entspricht 198 mg Glucosamin Elementgehalt
  • MSM - 250 mg
  • Chondroitinsulfat - 200 mg
  • ASU - 50 mg
  • Hyaluronsäure - 13,3 mg
  • Vitamin C - 3 mg

Bestandteile

  • Glucosaminsulfat (B-Glu)
  • MSM (OptiMSM)
  • Chondroitinsulfat (CS b-BioActive)
  • ASU (AvoVida)
  • Gelatine aus gemischten Quellen (Kapsel)
  • Reisstärke (Füllmittel)
  • Hyaluronsäure (Hyal-Joint)
  • Magnesiumstearat (Fließmittel)
  • Vitamin C (Ascorbinsäure)
  • Natürlicher Farbstoff E172 (Kapsel)

Glucosamin wird aus der Schale von Krustentieren, insbesondere Garnelen und Krabben gewonnen. Chondroitin ist ein Knorpelextrakt, das von Rindern stammt. ASU wird aus Soja und Avocado gewonnen (das Soja ist garantiert nicht genetisch verändert worden). MSM ist eine natürliche Schwefelverbindung. Hyaluronsäure wird gewonnen aus einem Knorpelextrakt, der vom Geflügel stammt.

Allergene: Schalentiere, Soja.

Verzehrsempfehlung

Die empfohlene Dosierung lautet 4 Kapseln pro Tag für Deutschland und 6 Kapseln pro Tag für Österreich, die Schweiz und den Rest von Europa .*

Die Kapseln können wahlweise gleichzeitig oder über den Tag verteilt eingenommen werden. Die Kapseln vorzugsweise bei der Mahlzeit oder mit viel Wasser einnehmen. 

Die maximale empfohlene Dosierung nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz einer abwechslungsreichen Ernährung eingesetzt werden. 

Haben Sie Schwierigkeiten mit dem Schlucken von Kapseln? Sie können auch die beiden Kapselhälften auseinanderziehen und nur das Pulver einnehmen. Sie können das Pulver z.B. mit Wasser, Fruchtsaft oder Joghurt vermischen. 

* In Deutschland dürfen wir aufgrund von gesetzlichen Einschränkungen nur eine Dosierung von 4 Kapseln empfehlen.

Warnhinweise

Der Wirkstoff Glucosamine in Arthro-5 kann die Wirkung bestimmter Blutverdünner (Vitamin K-Antagonisten) beeinflussen. Verwenden Sie dieses Supplement nicht ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt in Kombination mit dieser Art von Arzneimitteln.  Andere Blutverdünner, wie z.B. Aspirin stellen kein Problem dar.

Nicht während einer Antibiotika-Kur anwenden. 

Nicht bei Glaukom (erhöhter Intraokulardruck) verwenden.  

Nicht bei schwerer Schalentierallergie anwenden. 

Nicht während der Schwangerschaft und des Stillens anwenden.

Diabetiker müssen in den ersten Wochen der Anwendung ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren. 

Lesen Sie nachstehend mehr über die sichere Anwendung von Arthro-5.

Sichere Anwendung

Arthro-5 kann langfristig ohne Risiko eingenommen worden. Es hat, im Gegensatz zu vielen Schmerzmitteln, keine schweren Nebenwirkungen. Selbst die langjährige Anwendung ist völlig unproblematisch. 

Studien über die langjährige Anwendung (2-3 Jahre) der Wirkstoffe in Arthro-5 hat keine schweren Nebenwirkungen ans Licht gebracht. Es liegen keine Hinweise dafür vor, dass eine noch längere Anwendung mit Risiken verbunden ist. Viele der Wirkstoffe sind bereits seit Dutzenden von Jahren als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. In dieser Zeit wurden nie über schwere Nebenwirkungen berichtet. 

Bei bestimmten Erkrankungen und bei der Einnahme bestimmter Arzneimitteln sollten jedoch gewisse Anweisungen beachtet werden. Lesen Sie nachstehend mehr zu diesem Thema.

Blutverdünner 

Der Wirkstoff Glucosamin in Arthro-5 kann die Wirkung bestimmter Blutverdünner (Vitamin K-Antagonisten) beeinflussen. Verwenden Sie dieses Supplement nicht ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt in Kombination mit dieser Art von Arzneimitteln.  Andere Blutverdünner, wie z.B. Aspirin stellen kein Problem dar.

Antibiotika 

Der Wirkstoff Glucosamin kann die Wirkung von bestimmten Antibiotika beeinflussen, entweder verstärken oder reduzieren. Wir empfehlen, während einer Antibiotika-Kur kein Arthro-5 anzuwenden. 

Glaukom (erhöhter Intraokulardruck)

Im Juli 2013 wurden die Ergebnisse einer kleinen Studie über den Effekt des Wirkstoffes Glucosamin auf Patienten mit Glaukom (erhöhter Intraokulardruck) publiziert. Die Versuchspersonen waren 6 Männer und 11 Frauen im Alter von durchschnittlich 76 Jahren (62 bis 90 Jahre). Die Studien haben ergeben, dass das Supplement bei den meisten dieser Patienten den intraokulären Druck erhöhen. Durch Absetzen des Supplements wird der intraokuläre Druck wieder gesenkt. Der im Durchschnitt gemessene Unterschied beträgt 3 mmHg. 

Da es sich hier um eine kleine Prospektivstudie handelt, erfüllt dieses Studiendesign nicht alle wichtigen Richtlinien für wissenschaftliche Studien. Die Wissenschaftler wiesen daher auch darauf hin, dass die Studie durch eine größere, besser konzipierte Studie bestätigt werden muss. Wir gehen jedoch davon aus, dass der gefundene Effekt real ist und empfehlen daher folgendes: 

Wenn Sie an Glaukom leiden, raten wir Ihnen von der Anwendung von Arthro-5 ab. Eine andere Möglichkeit ist, nach Beginn der Anwendung mehrmals den intraokulären Druck messen zu lassen. Wichtig: diese Anweisungen gelten nur für Menschen, die bereits an Glaukom leiden. Es liegen keine Hinweise vor, dass Arthro-5 bei gesunden Menschen zu erhöhtem intraokulären Druck führt. 

Wenn Sie eine Alternative suchen, können Sie eventuell ASU Forte oder Chondroitin  probieren. Diese beiden Supplemente haben bei Glaukom keinen Einfluss. Sie können für ein noch besseres Ergebnis auch kombiniert werden. 

Diabetes Typ 2 (Altersdiabetes) 

Es liegen Hinweise dafür vor, dass die Anwendung des Wirkstoffs Glucosamin bei Menschen mit Diabetes Typ 2 (Altersdiabetes) den Blutzuckerspiegel beeinflussen kann. Daher empfehlen wir Diabetes-Patienten, zu Beginn der Anwendung von Arthro-5 regelmäßig den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. 

Eine andere Möglichkeit ist die Auswahl eines alternativen Supplements. Sowohl ASU Forte als auch Chondroitin haben keinen Einfluss auf die Insulinempfindlichkeit. Diese beiden Supplemente können für ein noch besseres Ergebnis auch kombiniert werden. 

Schalentierallergie 

Der Wirkstoff Glucosamin wird aus den Schalen von Schalentieren gewonnen. Manche Menschen sind allergisch gegen das Fleisch von Schalentieren. Obwohl das Fleisch vor der Verwertung der Schalen entfernt wird, ist eine allergische Reaktion nicht auszuschließen. Vor allem wenn es sich um eine schwere Schalentierallergie handelt, ist es wichtig, darauf zu achten. 

Kaliumarme Diät 

Der Wirkstoff Glucosamin wird mit Kaliumchlorid stabilisiert. Eine Tagesdosierung (2 Kapseln) enthält 268 mg Kalium. Das ist etwas mehr als der Anteil Kalium in einer halben Banane oder in 4 Scheiben Vollkornbrot. Bei Menschen mit einer ernsthaft gestörten Nierenfunktion kann eine erhöhte Kaliumeinnahme jedoch nachteilige Auswirkungen haben. Auch wenn Sie kaliumsparende Arzneimittel einnehmen, sollte die Kaliumeinnahme eingeschränkt werden. 

Überempfindlichkeit des Magen-Darm-Traktes 

Der Wirkstoff Glucosamin ist ein Stoff, der von Natur aus im Körper vorkommt. Schwere Nebenwirkungen wurden daher noch nie berichtet. Bei den leichten Nebenwirkungen, die bei manchen Menschen auftreten, handelt es sich meistens um Überempfindlichkeit des Magen-Darm-Traktes. In diesen Fällen geht es im Allgemeinen um Übelkeit und übermäßige Magensäureproduktion. Weniger häufig kommen Verstopfung oder Durchfall vor. Im Allgemeinen kann Übelkeit und übermäßiger Magensäureproduktion vorgebeugt werden, indem man Arthro-5 während oder kurz nach der Mahlzeit einnimmt. 

Schwangerschaft/Stillen 

Wenden Sie Arthro-5 nicht an, wenn Sie schwanger sind, beabsichtigen, schwanger zu werden oder stillen. Das Supplement hat ein besonders günstiges Sicherheitsprofil, aber es liegen keine Studien vor, die eine eventuelle nachteilige Auswirkung auf das (ungeborene) Kind ausschließen können. 

Anwendung bei Kindern 

Von der Anwendung bei Kindern und Teenagern (bis zum Alter von 18 Jahren) wird abgeraten. Als Ausgangspunkt gilt dabei, dass der Körper 'ausgewachsen' sein muss, bevor man mit der Anwendung beginnt. Unter 'ausgewachsen' verstehen wir sowohl die Knochenentwicklung als auch die hormonale Entwicklung. Der Grund für diese Empfehlung liegt darin, dass keine Studien in Bezug auf die Sicherheit der Anwendung bei Kindern und Teenagern vorliegen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Anmelden
Die Nachricht wird verschickt

Haben Sie eine Frage?

Wir antworten schnellstmöglich

Senden
Kontakt
Siehe auch
Omega 3
Omega 3